Stand:11.11.16

ebay shop logo jetminerals

Sie finden uns auf folgenden Börsen: 

Shows:

   05.03   Leipzig

13.03 Marktleuthen

 

    03.04    Aue

21.05   Freiberg

24-25.09 Dresden

01-02.10  Wien

09.10  Oelsnitz

 

28.10-30.10 München

 

Wir besuchen Sie auch gerne!

 

Tucson 2011

Skala:

1 Kästchen = 1cm*1cm =size of one square

Skala

Rogerley Mine 2015 5105_1 Kopie

Tucson 2016 Börsenbericht

Fluorit Kupferkies Frohnau 5095_0 Kopie klein

UV + Uran Minerale

5241_0 Kopie

 

Fluorite blue cn klein

Zwischenverkauf vorbehalten

-Ankauf und Verkauf - we buy collections

 

Kupfer/Cobalt-Mineralien

aus Katanga/Zaire DRC

 

Einzelstücke

 4813_0 klein

 

Neues aus Tucson,- die kältesten Tage seit über 100 Jahren

tus201100103

 

 

 

tus2011003 

Leider setzt sich bei den Mineralien der Trend der letzten 12 Monate fort, ... nicht viel wirklich Neues.

(Da muss man mit vielen Ideen für sich Aufmerksamkeit erzeugen)

 

 tus2011005

- Es gab mehr Ilvaite, und man wird auch noch mit größeren Mengen rechnen können.

 

 

Von der gleichen Fundstelle in der inneren Mongolei waren auch Arsenopyrit und Fluoritstufen zu sehen.

Fluoritoktaeder,- leicht rosa und auch grüne. Noch nicht gute Stücke,-

zeigt aber das Potential.

 

 tus2011008

(Fluorit Quarz ,Stufenbreite ca. 12 cm)

 

- Chromhaltiger Lawsonit: Aus Griechenland (Syros Insel) stammen die für das Mineral recht attraktiven und spektakulären Kristalle.

 tus2011010

 

- Das Angebot an Cupritkristallen von Rubtsovsk Mine war hervorragend,- Schwimmer mit Hochglanz bis zu 7 cm! Das Ganze dann auch noch in Pseudomorphosen von Kupfer nach Cuprit! Man kann sich

natürlich immer alles noch besser vorstellen,- wenn die Kristalle

richtig rot gewesen wären und nicht dunkelrotbraun und undurchsichtig.

 

tus2011012 

 

 

 

tus2011013

 

 

 

 

- Aus China waren sehr große attraktive Rhodochrositstufen bei Collectors

Edge zu sehen...

 

tus2011015

 

 

tus2011017 

 

 

 

 

 

- Ein neuer Fund kam aus Australien. Bei Browns Open Pit Rum Jungle soll wieder Abbau betrieben werden. So lange bleibt noch Zeit im Anstehenden nette Stüfchen von Pyromorphit auf Malachit zu bergen. Insgesamt sollen vier verschiedene Hohlräume entdeckt und ausgebeutet worden sein. Sobald die Vorbereitungen für den Abbau abgeschlossen sind haben auch die

grubeneigenen Geologen keine Chance mehr nach weiteren Hohlräumen zusuchen.

 

MEHR INFOS ZUR FUNDSTELLE!!

tus2011019

tus2011021

 

tus2011023 

 

 

- Pseudomorphosen von Smithsonit nach Calcit-Skalenoedern wurden in Mapimi gefunden. Sehr schöne scharfe Kristalle!

tus201102502

 

- Las Vigas, Mexiko erbrachte einen Fund von Amethysten,- teilweise in sehr schönen Szeptern ausgebildet.

tus201102702 

 

- Charcas , bekannt für gute Danburite und Naturcitrin, brachte einen Neufund von Stilbit/Stellerit auf Danburit.

 

tus201102902

 

 

 

- Im Herbst 2010 konnten rot-orangene Wulfenite auf Baryt in Midelt geborgen werden. Die Farbe kommt denen der Red Cloud nahe !

tus2011031

 

 

- Ebenfalls aus Marokko ( Imilchil)  stammen fleischfarbene und rotbraune Chabasitkristalle bis 2cm ! , teilweise mit Stilbit/Stellerit.

 

tus2011033 

 

tus2011035 

 

 

 

- Ein aufgelassenes Bergwerk (Krutoye) im fernen Osten Russlands ist der Fundort von einigen wenigen Pseudomorphosen von Quarz nach Apophylit.

tus2011037

 

 

- Aus China richtig neu sind blaue Fluorite, die den Halsbrücker Fluoriten in der Farbe ähnlich sind. Teilweise mit Nußbaryt und auch Penetrationszwillingen. Als Fundort wird eine Seltenen Erden Mine in Guandong genannt.

 

tus2011039

 

- Die Milpillas Mine in Mexiko ist auch dieses Jahr weiterhin eine Quelle von schönen Azuriten,- vielleicht die schönsten die derzeit irgendwo gefunden werden.

tus2011041

 

 

 

- Indien ( Chandanpuri) hatte Skolezite in orange/gelb zu bieten. Nette Sonnen die unter Chalcedon gebildet wurden und frei präpariert werden mussten.

 

tus2011043

 

 

 

- Das eigentliche Thema der Ausstellung auf der Hauptschau "Californien"

war nur zu erahnen. Natürlich war es schwer nach der überwältigenden

Jubiläumsschau mit ausgezeichneten  Top- Stufen aus ganz USA und auch

Kalifornien etwas vergleichbares zu bieten .

tus2011045 

 

Ich hätte mir Stücke (Wavelit auf Rauchquarz, stabile große Laumontite) der vielen kleineren nicht so spektakulären Aufschlüsse gewünscht...

 

- Ein Gutes hatte dieses Thema,- es wurden sehr gute mit 2,5 cm sehr große Benitoit Stufen angeboten.

tus2011047

 

 

Aber die Vitrinen anderer Themen waren sehenswert..

tus2011049 

 

 

tus2011051

tus2011053 

tus2011055

tus2011057

tus2011059 

 

tus2011061

 

 

 

tus2011063 

 

Andere Leute wiederum ereiferten sich darüber, daß in einer

Ausstellungsvitrine einer der skelettierten Galenite aus Bulgarien

gezeigt wurde,- über deren Grad an Natürlichkeit momentan in USA

besonders intensiv gestritten wird.

So ein Wachstum ist theoretisch sicherlich möglich. Kleine

Einschlagkrater die die Anwendung eines Sandstrahlers nahe legen geben

letztendlich keinen endgültigen Beweis für die Entstehung dieser Form . Bei vielen Mineralstufen wird  eine unschöne Oxydschicht oder ähnliches entfernt,---- weil wir alle ja lieber glänzenden Galenit kaufen, als einen durch Cerussit oder ähnlichem grau aussehenden Kristall !!  Jeder will was Schönes, Neues.... und da ist die Versuchung für ein paar Leute groß nicht nur eine Schicht eines anderen Minerals zu entfernen, sondern mit viel Kreativität neue Gebilde zu schaffen.

[Home] [Neues New minerals] [Payment Shipment] [Groß-Stufen] [Zubehör Accessories] [Showreports] [Fundorte Localities] [eBay Shop] [Impressum]